Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Bist du schon ein "Klassik-Lexikon"?
Prüfe dein Wissen anhand des Spiels "Was bedeutet das?"
Spiel starten

Muisklexikon A-Z

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z

 

Valse [wals]

fr. Walzer.

Variation

lat. "variatio" = Veränderung; Veränderung oder Ausschmückung eines musikalischen Themas.

veloce [welotsche]

it. geläufig, schnell.

Veni Creator Spiritus

lat. "Komm, Schöpfer, Geist!"; Hymne zur Pfingstzeit.

Veni Sancte Spiritus

lat. "Komm, Heiliger Geist!"; zehnstrophige Pfingstsequenz.

Ventil

Klappe zur Regulierung der Luftzufuhr bei Blechbläsern.

Verdoppelung

Gleichzeitiges Erklingen desselben Tons (oder Ton und Ton eine Oktave höher) in zwei oder mehreren Stimmen.

Verismo

eine Stilrichtung der italienischen Oper zwischen 1890 und 1920 wo man versuchte, das Leben mit allen schönen, aber auch hässlichen Seiten auf der Bühne zu zeigen.

verminderte Intervalle

reine und kleine Intervalle werden durch Verkleinerung um einen Halbton zu verminderten Intervallen (bspw. C - GES).

verminderter Dreiklang

Zwei kleine Terzen (bspw. H-D-F).

Verschiebung

Anweisung für den Pianiste, das linke Pedal zu benutzen.

Verschränkung

Zwei musikalische Phrasen greifen ineinander; der Schluss der ersten Phrase ist zugleich der Anfang der nächsten.

Versetzungszeichen

Vorzeichen: Kreuz, B, Auflösungszeichen, Doppelkreuz, Doppel-B. Machen einen Ton höher oder niedriger.

zurück zur letzten Seite

Verzierung

Noten, die nicht zum Grundgerüst der Melodie gehören. Können vom Komponisten stammen oder auch spontan vom Interpreten hinzugefügt werden.

vibrato

lat. "zittern"; schneller, sehr kleiner Wechsel in der Tonhöhe.

Viertelton

halbierter Halbton.

vif

fr. lebendig.

vigoroso [wigoroso]

it. kraftvoll.

Vilanellen

Bauernlieder; italienisch ländliches Volkslied aus dem 16. Jahrhundert. Strophenlied mit volkstümlichem Text

Villanella

Italienisches Tanzlied aus dem 16. Jahrhundert.

violento

it. heftig, gewaltsam, stürmisch.

Violinschlüssel

bezeichnet den Ton g' auf der zweiten Notenlinie.

Violoncello [Wiolontschello]

Ein aus verschiedenen Holzarten gefertigtes Streichinstrument. Das Violoncello wird vom Violoncellisten mit einem Bogen gestrichen. Im Gegensatz zur Violine und Viola wird das Instrument (mit dem Hals nach oben) aufrecht zwischen den Beinen gehalten und steht heute meist mit einem ausziehbaren Stachel auf dem Boden.

virtuos

it. "virtuoso", brilliant.

Virtuose

it. "fähig, tüchtig"; Musiker mit brillianter Technik.

vivace [wiwatsche]

it. lebhaft.

Vokalmusik

Musik, die von Singstimmen ein- oder mehrstimmig, mit oder ohne Instrumentenbegleitung ausgeführt wird.

Vorschlag

Verzierung, die aus dem Einschub von einem oder mehreren Tönen besteht.

Vorspiel

Instrumentale Einleitung eines Musikstücks, auch "Anteludium" oder "Präludium" genannt.

Vorzeichen

Änderung eines Tones durch Kreuz (Halbtonschritt höher) oder b (Halbtonschritt tiefer).

Vox

lat. Stimme

 

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z