Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Bist du schon ein "Klassik-Lexikon"?
Prüfe dein Wissen anhand des Spiels "Was bedeutet das?"
Spiel starten

Muisklexikon A-Z

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z

 

Imitation

Nachahmung, eine Stimme macht die andere nach.

impetuoso

it. stürmisch, ungestüm.

Impromptu [ämprontüü]

fr. ein kurzes Stück improvisatorischer Natur, meist für Klavier.

Improperien

Lat. „ Beschimpfungen“; Gesänge zu Karfreitag, wo Jesus die guten Taten den menschlichen schlechten Taten gegenüberstellte.

Improvisation

Spielen ohne Vorbereitung, aus dem "Stehgreif".

indeciso [indetschiiso]

it. unbestimmt, frei im Tempo.

Initium [inizium]

lat.“Anfang“; Eingangsformel der Psalmtöne in gregorianischem Gesang.

inquieto [inkjeeto]

it. unruhig

Instrument

Geräte, die musikalisch verwendbaren Schall erzeugen. Auch „Musikinstrument“ genannt.

zurück zur letzten Seite

Instrumentalmusik

Musik nur mit Instrumenten ausgeführt. Gegenteil: Vokalmusik

Instrumentation

Das Komponieren oder Transkribieren einer Musik für bestimmte Instrumente.

Instrumentenfamilie

Saiteninstrumente, Schlaginstrumente, Blasinstrumente, Tasteninstrumente.

Intendant

Leiter eines Theaters oder Opernhauses

Interpretation

Art, wie ein Stück gedeutet wird.

Intervall

Lat. „Zwischenraum“; Abstand zwischen zwei Tönen.

Inversion

lat. „inversio“ = Umkehrung; Töne und Verläufe werden umgekehrt – wo oben war ist unten und wo unten war ist oben.

 

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z