Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Bist du schon ein "Klassik-Lexikon"?
Prüfe dein Wissen anhand des Spiels "Was bedeutet das?"
Spiel starten

Muisklexikon A-Z

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z

 

Ecossaise [ekosääs]

fr. Alter schottischer Rundtanz zum Dudelsack. Später wurde sie am französischen Hof getanzt.

effettuoso

it. Wirkungsvoll

Einklang

Zwei oder mehr Töne oder Stimmen erklingen auf der gleichen Tonstufe oder in Oktaven.

Elegie

gr. "elegos" = Trauergesang; lyrisch-wehmütige, sehnsüchtig-klagende Stücke.

empfindsamer Stil

Stilrichtung in der Musik um 1750, wo persönliche und gefühlsbetonte Ausdrucksleemente vorkommen.

energico

it. energisch, kraftvoll, entschlossen.

Ensemble [onsombl]

fr. Zusammenwirken einzeln besetzter Instrumente oder einzelner Gesangsstimmen.

Epilog

gr. "Nachwort"; Abschlussteil.

Epoche

Eine Epoche, auch Zeitalter oder Periode genannt, ist ein längerer Abschnitt in der Geschichte, während dessen sich verbindliche Merkmale entwickeln konnten, die dann für diese bestimmte Zeit stehen.

Erhöhungszeichen

Versetzungszeichen in der Notenschrift, macht die Note einen Halbton höher.

Erniedrigungszeichen

Versetzungszeichen vor der Note stehend; macht die Note um einen Halbton tiefer

eroico

it. heldenmütig.

espirando

it. verhauchend, ersterbend.

espressivo

it. ausdrucksvoll

étouffé [etufee]

fr. „erstickt“; Vorschrift, einen erzeugten Ton gleich wieder zu ersticken.

Etüde

fr. Übungsstück zum Erlernen besonderer Spieltechniken und Fertigkeiten

Exposition

lat. „Aussetzung“; erstes Auftreten des Themas.

zurück zur letzten Seite

 

a
b
c
d
e
f
g
h
i
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
z