Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Wie gut bist du beim Epochenkochen?
Lies zuerst alles über „Romantik in aller Welt“ genau durch, denn dann wirst du dir leichter tun, das Epochenkochen erfolgreich zu spielen.
Spiel starten
Hier findest du die geschichtlichen Beiträg zur Romantik in aller Welt.
ansehen
Geschichtenpuzzle?
Pippo hat einzelne Stationen zum Leben eines Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Spiel starten

Romantik in aller Welt – Nationalromantik

Houses of Parliament in London
Bis in das 19. Jahrhundert waren die Komponisten aus dem deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Raum tonangebend in der Musik. Wer Einfluss erreichen und berühmte Kollegen kennenlernen wollte reiste nach Italien, Frankreich, Deutschland oder Österreich, wo Musik in großem Stile gefördert und geschaffen wurde.

Nationalromantische Wikingerdarstellung 1905
Mitte des 19. Jahrhunderts begannen Künstler, sich auf ihre eigenen Wurzeln zu besinnen und sich von der vorherrschenden Konzentration abzugrenzen. Ihre Werke klangen nach ihrem Land, sie erhielten eine „nationale Prägung“. Der Ursprung dieser Entwicklung lag in der Französischen Revolution 1789, die den Menschen in ganz Europa Hoffnung auf Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit gab. Die Menschen wollten nicht mehr von fremden Herrschern unterdrückt werden, sie wollten über ihr Land selber bestimmen und ihre eigene Kultur und Sprache leben.

Einige Länder konnten ihre Unabhängigkeit gewinnen, andere wurden erst gegründet. Nationale Stile und Volksmusik wurden die Basis vieler Kompositionen. Nationalhymnen und patriotische Lieder wurden geschrieben.


Erfahre mehr über
Romantik in aller Welt
Musik aller Welt