Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Komponisten
Wie gut kennst du die Komponisten?
Erfahre es, indem du dich im Spiel "Komponistenmemo" versuchst.
Spiel starten
Geschichtenpuzzle?
Pippo hat Stationen zum Leben dieses Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Spiel starten

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) Österreich

Wolfgang Amadeus Mozart war ein österreichischer Komponist der Klassik. Zusammen mit Josef Haydn und Ludwig van Beethoven wird er der "Wiener Klassik" zugeordnet. Unter allen Komponisten, die je gelebt haben, gilt er als der bedeutendste. Seine Werke, wie die "Zauberflöte", werden noch heute weltweit gerne gehört und gespielt. Als Wunderkind geboren, das schon mit drei Jahren Geige spielte und mit vier Jahren das Klavier, versuchte sein Vater Leopold so viel wie möglich aus dem Knaben herauszuholen. Er bereiste viele europäische Länder, um den kleinen Mozart vor allen Herrschern spielen zu lassen. Als Mozart größer wurde, musste er sich auf seine Kompositionen verlegen, um Geld zu verdienen. Er schuf wahre Wunderwerke, deren Schönheit noch heute die Menschen staunen lässt. Dennoch starb er völlig verarmt mit 36 Jahren und wurde in einem Wiener Massengrab beerdigt.

Nur einmal in seinem Leben hatte er eine feste Anstellung, wo er jeden Monat Geld bekam: er war Kapellmeister in Salzburg. Diese Stelle gab er aber auf und musste nun jeden Monat zusehen, wo er sein Geld zum Leben verdienen konnte. Kompositionen, Konzerte oder der Verkauf von Noten brachten ihm Geld ein, es war aber nie sicher, wie viel er in einem Monat verdiente.

Die letzten Jahre seines Lebens waren gekennzeichnet von Armut und hohen Schulden. Dennoch schrieb er in dieser Zeit einige seiner schönsten Werke, darunter "Don Giovanni" und die weltberühmte Oper "Die Zauberflöte". Ende November 1791 erkrankte Mozart schwer. Wenige Tage vor seinem Tod boten ihm ungarische Adlige eine jährliche Ehrengabe von 1000 Gulden, holländische Musikfreunde einige Tage später sogar noch mehr. Dieses Geld hätte seine finanziellen Probleme gelöst, doch es kam zu spät. Mozar starb am 5. Dezember 1791.

Zwei Jahre später schrieb Friedrich Schlichtegroll über sein Leben: "So wie Mozart früh in seiner Kindheit ein Mann wurde, so blieb er in fast allen übrigen Verhältnissen ein Kind." Wolfgang Amadeus Mozart war in seinem Leben oft kompliziert oder unzufrieden, sein Werk jedoch ist von vollkommener Schönheit. Er war einer der größten Komponisten, die gelebt haben.

Vollständiger Name: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart
 
Erfahre mehr über
W. Mozart
Berühmte Werke
Claudio Monteverdi Modest Petrowitsch Mussorgski
 

Opern:
- Die Zauberflöte
- Idomeneo
- Le nozze di Figaro
- Don Giovanni
- Così fan tutte
- La clemenza di Tito

Kirchenmusik:
- Krönungsmesse
- Waisenhausmesse
- Requiem

Oratorien

Sinfonien:
- Linzer Sinfonie
- Prager Sinfonie
- Schwanengesang
- Jupiter-Sinfonie
- Pariser-Sinfonie

Klavierkonzerte:
- „Elvira Madigan“'
- „2. Krönungskonzert“

Violinkonzerte

Serenaden