Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Veranstaltungen
Videos
Erklär mir ...
Made in Styria
Fragebögen
Newsletter
Komponisten
Wie gut kennst du die Komponisten?
Erfahre es, indem du dich im Spiel "Komponistenmemo" versuchst.
Spiel starten

Anton von Webern (1883 – 1945) Österreich

Anton von Webern war ein österreichischer Komponist der Moderne. Er war Schüler des Erfinders der Zwölftonmusik, Arnold Schönberg, und zählte zur Gruppe der "Zweiten Wiener Schule". Während seines Lebens wurden nur 31 seiner Werke veröffentlicht. Sein Leben fand ein tragisches Ende, da er irrtümlich vor seinem Hause erschossen wurde.

Vollständiger Name: Anton Friedrich Wilhelm von Webern
 
Erfahre mehr über
A. Webern
Berühmte Werke
Carl Maria von Weber Ralph Vaughan Williams
 

- Passacaglia op. 1
- Fünf Lieder aus Der Siebente Ring op. 3
- Fünf Sätze für Streichquartett op. 5
- Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11
- Vier Lieder für Gesang und Orchester op. 13
- Streichtrio in zwei Sätzen, op. 20
- Konzert, op. 24
- Variationen für Klavier in drei Sätzen, op. 27
- Zweite Kantate, op. 31
- Zwei Stücke für Cello und Klavier (1899)
- Drei Lieder, nach Ferdinand Avenarius (1903 - 04)
- Fünf Lieder, nach Gedichten von Richard Dehmel (1906 - 08)
- Drei Orchesterlieder (1913 - 14)
- Cellosonate (1914)