Vogel
Startseite
Vogel
Über Klassik4Kids
Das Projektteam
Komponisten
Epochen
Instrumente
Oper4Kids
Musiklexikon A-Z
Veranstaltungen
Musikschulen
Musikunterricht
Musikbedarf
Instrumenten-Sudoku
Hast du schon einmal ein Sudoku mit Instrumenten gelöst? Hier kannst du es versuchen. Viel Spaß!
Spiel starten

Kesselpauke

Kesselpauke

Die Kesselpauke ist aus der Familie der „Membranophone“, was bedeutet, dass das Geräusch durch das Schwingen einer Membran erfolgt.
 
Meist ist dies ein künstliches oder natürliches Fell, das über einen Kessel gespannt wird. Kesselpauken werden auf bestimmte Töne gestimmt.
 
Zum Klingen bringt man die Pauke mit Schlägeln, die aus Leder, Flanell, Holz oder Filz sind. Je nachdem, welches Material verwendet wird, klingt der Ton härter oder weicher.
 
Ich werde immer wieder gefragt:
„Musiklehrer, sage mir, was ist der Unterschied zwischen einer Pauke und einer Großen Trommel?“
Ich kann nur antworten: Die Pauke schmilzt und die Große Trommel brennt...
Zum Erlernen der Kesselpauke benötigt man ein gutes Taktgefühl. Sie ist auch sehr groß und nicht für alle Musikarten geeignet.

 

Pippa
hat einen Tipp für Dich
Detailansicht
Kesselpauke
Zurück zur Übersicht