Geschichtenpuzzle - Joseph Haydn

Pippa
Joseph Haydn wurde 1732 in Österreich geboren.
Als er in den Stimmbruch kam musste er den Chor verlassen und sein eigenes Geld verdienen. Bald schon fand er einen Platz beim Fürsten Esterhazy.
1809 starb Papa Haydn, wie er liebevoll von seinen jüngeren Freunden genannt worden war. Beim Ausgraben seines Leichnams stellte man jedoch fest, dass sein Kopf gestohlen worden war!
Beim Fürsten Esterhazy komponierte er auch die berühmte \"Abschiedssinfonie\", wo ein Musiker nach dem anderen den Orchestergraben verlässt - so zeigte Haydn, dass sie alle Urlaub brauchten!
Sehr früh schon zeigte sich seine Begabung als Sänger und er wurde nach Wien zu den Sängerknaben geschickt.
Als er wieder nach Wien zurückkehrte war er schon ziemlich alt geworden. Er fand Trost im Klavierspiel und komponierte unter anderem auch die berühmte \"Kaiserhymne\".
Nach dem Tod des Fürsten Esterhazy ging Joseph Haydn nach England, wo er für den König komponierte.
Pippo hat die einzelnen Stationen zum Leben des Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Nochmal
Los
Beenden