Geschichtenpuzzle - Leonard Bernstein

Pippa
An der Harvard Universität studierte er Klavier und Komposition und wurde schon mit 25 Jahren „Assistant Conductor“ des New York Philharmonic Orchesters.
Er starb 1990 an einem Herzinfarkt.
Ab 1958 gestaltete er neben seiner Arbeit als Chefdirigent die Sendereihe „Young People’s Concerts“, die vielen jungen Menschen den Zugang zur Klassik ermöglichte.
Mit „Don Quixote“, das er 1943 überraschend dirigieren musste, wurde er zum Star und Hoffnungsträger.
Leonard Bernstein wurde als „Louis“ Bernstein 1918 in Massachusetts, USA, geboren.
1945 ernannte man ihn zum Chefdirigent des New York City Symphony Orchesters.
1957 komponierte er „West Side Story“, sein bis heute bekanntestes Werk.
Pippo hat die einzelnen Stationen zum Leben des Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Nochmal
Los
Beenden