Geschichtenpuzzle - Edvard Grieg

Pippa
Zusammen mit dem berühmten Märchenerzähler Hans Christian Andersen gründete er 1864 die Konzertgesellschaft „Euterpe“.
Nach der Schule, 1858, durfte er dann endlich auf das Leipziger Konservatorium, um dort bis 1862 Musik zu studieren.
1907 starb er an einer Lungenentzündung. Sein bekanntestes Werk bis heute ist „Peer Gynt“.
Edvard Grieg wurde 1843 in Norwegen geboren.
1875 starben seine Eltern. Den Schmerz über ihren Tod verarbeitete er in der „Ballade g-moll für Klavier“.
Die Schulzeit erlebte er als qualvoll, weil ihm nicht erlaubt war, seine musikalische Begabung auszuleben.
Er wuchs in einem sehr musikalischen Umfeld auf, da seine Mutter eine erfolgreiche Pianistin war.
Pippo hat die einzelnen Stationen zum Leben des Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Nochmal
Los
Beenden