Geschichtenpuzzle - Modest Petrowitsch Mussorgski

Pippa
1852 trat er in die Kadettenschule in St. Petersburg ein.
Bereits mit neun Jahren spielte er vor einem großen Publikum im Hause seiner Eltern.
1880 starb er an seiner Alkoholkrankheit und wurde in St. Petersburg begraben. Er hinterließ die meisten Kompositionen unvollendet.
Seine erste Oper, „Boris Godunov“, wurde 1874 am Marinski-Theater aufgeführt. Im selben Jahr schrieb er auch sein bekanntestes Werk, „Bilder einer Ausstellung“.
1878 unternahm er eine große Konzertreise in seiner Heimat.
Durch die Aufhebung der Leibeigenschaft unter Zar Alexander II im Jahre 1861 mussten Modest Mussorgski auf das Landgut seiner Eltern zurückkehren, um die fehlenden Arbeitskräfte zu ersetzen.
Modest Petrowitsch Mussorgski wurde 1839 in Russland als Sohn einer wohlhabenden Familie geboren.
Pippo hat die einzelnen Stationen zum Leben des Komponisten durcheinander gebracht. Kannst du sie in die richtige Reihenfolge bringen?
Nochmal
Los
Beenden