Epochenkochen – Mittelalter

Epochenkochen
Stange
Das geistige Leben, alles Wissen, spielte sich beinahe ausschließlich hinter Klostermauern ab.
Die Leute sahen sich gerne die Musikfilme im Fernsehen an.
Léonin und Pérotin waren die wichtigsten Vertreter der „Notre-Dame-Schule“.
Papst Gregor I schrieb Popsongs.
„Trobadors“ oder „Troubadoures“ ist das französische Wort für „Minnesänger“.
Die „Gregorianik“ war die erste Epoche des Mittelalters.
Der Benediktinermönch Guido von Arezzo entwickelte eine Notenschrift.
Frauen waren wichtiger in der Musik als Männer.
Nach dem Mittelalter kam die Eiszeit mit den Dinosauriern.
Robin Hood war ein gefragter Musiker.
Topf
Blubber
Blubber
Welche Epoche kochst du? Achte auf die richtigen 5 Zutaten!
Nochmal
Los
Beenden
Ja, das war richtig!
Vogel froh Käfig Stange Stange Stange Stange Stange Stange Stange Stange